Die MiFID-Recorder GmbH ist neues Fördermitglied im Bundesverband Finanzdienstleistung AfW

Mit ihrer Fördermitgliedschaft unterstützt die MiFID-Recorder GmbH seit dem 01.01.2019 die Arbeit des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW.

Die Verabschiedung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) lässt weiter auf sich warten. Aktuell ist von der ersten Jahreshälfte die Rede. Trotz unserer intensiven Bemühungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass das sogenannte Taping (Aufnahme von fernmündlichen Beratungsgesprächen) kommen wird. Der AfW empfiehlt daher seinen Mitgliedern, sich auf die mögliche kommende Verpflichtung einzustellen. Eine entsprechende Lösung bietet hierfür das neue Fördermitglied des Verbandes.

Die MiFID-Recorder GmbH hat sich auf die Entwicklung und den Betrieb einer virtuellen und unabhängigen Taping Lösung spezialisiert. Das System wurde von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hinsichtlich MiFID II/FinVermV Konformität überprüft und soll nicht nur alle technischen und operativen, sondern auch die administrativen und rechtlichen Anforderungen für eine wesentliche Auslagerung erfüllen. Sowohl das Telefonie System, als auch Webserver, Datenbank und revisionssichere Speicherinfrastruktur werden im zertifizierten Rechenzentrum betrieben.

Thomas Jasper, Geschäftsführer der MiFID Recorder GmbH: „Gern unterstützen wir den AfW bei seiner Arbeit für die Vermittler. Der AfW unterstützt die unabhängigen Finanzdienstleister sehr aktiv, wenn es um Regulierungsthemen geht. Wir tun das auch mit unserem Service. Wenn das Taping kommt – und auch schon jetzt – stehen wir mit unserer kostengünstigen und sehr einfachen Lösung zur Verfügung. Gerade auch mit unserer rechtskonformen Taping App lassen sich Telefonaufzeichnung optimal in den Beratungsalltag der Benutzer integrieren.“

Norman Wirth, Geschäftsführender Vorstand des Bundesverband: „So ärgerlich es wäre, wenn die Pflicht zum Taping letztlich kommt – da wir darin weder einen verbraucherschützenden Mehrwert noch einen sonstigen Vorteil sehen – so gut ist es zu wissen, dass es praktikable Lösungen, wie die der MiFID Recorder GmbH gibt. Das zeigt: die möglicherweise kommende Pflicht ist preiswert und pragmatisch umsetzbar. Wir freuen uns sehr, einen solchen Unterstützer der Branche jetzt neu im Kreis unserer Fördermitglieder zu haben!“

Besonders engagiert: Die Fördermitglieder

4 | 72