25.05.2008 – Aufruf an alle unabhängigen Finanzdienstleister

Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Aufruf des AfW an alle unabhängigen Finanzdienstleister, ihren Interessenverband zu stärken: Aufruf des AfW — Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. an alle unabhängigen Finanzdienstleister! Im Mittelpunkt der Arbeit aller Makler steht die umfassende und bedarfsgerechte Beratung und Betreuung der Kunden. Sie sind der Sachwalter des Kunden! Mit der Einführung neuer Regelungen hat der Gesetzgeber in den letzten Monaten diesen Grundgedanken des Verbraucherschutzes umgesetzt. Dem steht jedoch der Vertrieb von Versicherungsprodukten über den Einzelhandel entgegen. Nunmehr hat erstmals ein Gericht (Landgericht Wiesbaden, Az.: 11O8/08) aufgrund einer Klage des AfW entschieden, dass bei einer bereits durchgeführten Verkaufsaktion der Vertrieb von Versicherungen über die Ladentheke rechtswidrig war. Dieses Ergebnis zeigt, dass eine starke Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister wichtig ist und etwas bewirken kann. Nur ein mitgliederstarker Verband kann Ihre Belange gegenüber der Politik und den Produktgebern auch stark vertreten! Wir rufen Sie auf: Seien Sie nicht nur Beobachter der vielen Erfolge des AfW, sondern werden Sie auch selbst Mitglied! Je mehr wir sind, desto mehr können wir auch für Sie erreichen! Der AfW ist die berufsständische Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister. Er vertritt die Interessen von über 30.000 Finanzdienstleistern in mehr als 1700 Unternehmen sowie eine ständig wachsende Anzahl von Fördermitgliedern. Mitglieder im AfW sind Versicherungsmakler und -vertreter, Kapitalanlage- und Finanzvermittler sowie Finanzinstitute.

Besonders engagiert: Die AfW-Fördermitglieder

4 | 91